Informationen für DVA-Mitglieder

 

Auf dieser Seite sollen alle wichtigen Informationen für unsere Mitglieder zusammen gefasst und bei Bedaf aktualisiert werden.

Wer wichtige Informationen vermisst, möge uns das bitte wissen lassen (Kontakt).

 

Im Nachgang der Herbsttagung des Pfälzischen Kanu-Verbandes gibt es wichtige Informationen für alle Mitglieder.

Bitte lest dazu die Seite "Fahrtenbuch"!

 

Und dann war da die erfreuliche Nachricht des DKV im Postfach: Der DVA behält bis 2021 die Auszeichnung als Familien freundlicher Kanuverein

 


 

 

Kanu-der-Familiensport

Vereinsauszeichnung und Wettbewerb "Aktiv für Familien"

 

Nachdem wir zum Start der Aktionen des Deutschen Kanu-Verbandes gleich erfolgreich waren und uns mit der Auszeichung des DKV: "Aktiv für Familien" schmücken durften und beim Initialwettbewerb auf dem dritten Platz gelandet waren, haben wir uns nun beworben auch weiterhin die Auszeichnung zu behalten.

Ich freue mich mitteilen zu dürfen, dass wir erfolgreich waren und nun bis 2021 weiter als familienfreundlicher Kanuverein ausgezeichnet wurden:

familiensportlogo2021_400

Bei der Bewerbung ging es darum, zu dokumentieren, dass der Verein familienfreundlich ist und welche Punkte er in einem Katalog von denkbaren Maßnahmen erfüllt.

Da wir nun so gar nicht der typische Kanuverein mit eigenem Gelände, schickem Vereinsheim und Bootshaus sind, also keinen eigenen KInderspielplatz anlegen, keinen Partyraum für die DVA-Jugend anbieten und auch keine Platz fürs Einlagern der Boote der ganzen Familie bereithalten können, ist eine Bewerbung nicht zwingend erfolgsversprechend.
Aber unsere Bemühungen wurden und werden dennoch gewürdigt und belohnt. Und so fühlen wir uns nicht nur durch die hohe Zahl der Familienmitgliedschaften bestätigt, sondern auch von DKV-Seite anerkannt.

Dazu passt, dass wir auch 2020 wieder einen Kajakurs für Kids anbieten, mit Familien an Ostern im Ardèchegebiet und 2021 im Sommer auch wieder im eigenen Camp in der Tarnschlucht unterwegs sein werden.
Aber auch finanziell denken wir ein Zeichen gesetzt zu haben, in dem wir der vom Sportbund geforderten Erhöhung des Beitrages bei Einzelmitgliedschaften entsprochen haben, aber den Satz für Familien belassen konnten.

Jetzt gilt es, sich bis 2021 der Auszeichnung erneut als würdig zu erweisen und uns dann mit neuen Impulsen wieder um eine weitere Verlängerung zu bewerben.

 

 


 

efb

Das elektonische Fahrtenbuch des DKV

Und so geht's:

  1. Seite zur Registerierung aufrufen: Registrieren
    Hier müssen dann die persönlichen Daten sowie der Verein (DVA) eingetragen und ein Passwort vergeben werden.

  2. Seite zum Login aufrufen: Login
    Hier mit dem vergebenen Benutzernamen und Passwort anmelden.

  3. Nun im Homeverzeichnis in der Rubrik: Fahrtenbuch/Fahrt anlegen die Touren eintragen.

  4. In der Rubrik: Profil&Community/Zuordnung zum Verein anfordern könnt ihr dann eure Mitgliedschaft bestätigen lassen oder ihr informiert mich (Kontakt: Bernd), damit ich eure Mitgliedschaft bestätigen kann.

Es können dann alle Fahrten ausgewertet und bearbeitet werden oder auch eigene Boote verwaltet werden und viele andere Funktionen, die man braucht - oder auch nicht.

Wichtig für den DVA: Alle Fahrten landen im Vereinsfahrtenbuch und können somit bei der Auswertung und Zuschussberechnung Geltung finden.

 

 

 


 

Satzung und Ordnungen des DVA

Für die, die es genau wissen wollen

Kein Verein kann - zu mal in unserem geliebten Bürokratien - auf allerlei Ordnungen verzichten.

An erster Stelle steht die Satzung, so etwas wie das Grundgesetz des DVA. Darin sind alle grundlegenden Dinge geregelt und so formuliert, dass das Amtsgericht auch zustimmen kann, denn dort ist die Satzung hinterlegt.

Als nächstes gibt es dann die Geschäftsordnung, in der nach zu lesen ist, was genauer geregelt, aber mit der Zeit auch immer mal angepasst werden muss.
Die Beitragsordnung listet die Arten der Mitgliedschaft und die dazu gehörigen Beitragssätze auf.
Und letztlich ist in diesem Jahr noch die Datenschutzordnung dazu gekommen, weil die EU eine Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erlassen hat. Das kann man lächerlich finden, aber es hat sicher im Zeitalter der Datenkraken, wie facebook, google und vielen anderen seine Gründe. Ob man damit nur den Kleinen viel Arbeit gemacht hat, ohne die Großen zu zähmen, muss sich noch erweisen.

Hier sollen nun alle aufgelistet werden und durch Doppleklick kann eine PDF geöffnet und/oder heruntergeladen werden.